Im Unternehmen D2 wird Fortschritt groß geschrieben

D2 ist mit rund circa 15.000 Mitarbeitern Deutschlands größtes und leistungsfähigstes Telekommunikationsunternehmen. Vorsitzender Geschäftsführer ist momentan Friedrich Joussen. Jährlich macht D2 rund 9 Milliarden Euro Umsatz. Hauptsitz des Dienstleistungs- und Technologieunternehmen befindet sich in Düsseldorf. Vodafone bietet fortschrittliche Kommunikationsmittel aus einer Hand, die da wären Festnetz und Mobilfunk sowie Internet und Breitband Dienste für Privatpersonen sowie Geschäftskunden. Alle Dienste laufen über ein modernes Netz, daher hat Vodafone sein eigenes Mobilfunknetzwerk sowie eigene Festnetzleitungen. Vodafone entwickelt sich ständig weiter, bestizt eigene Patente, und bietet seinen Kunden laufend neue Services an. Im Jahre 2000 übernahm Vodafone Deutschlands damaligen Großkonzern Mannesmann. Die Übernahme brachte viele Diskussionen, einen Rechtsstreit der bis 2006 anhielt, aber auch einen finanziellen Höhepunkt mit sich. Am 1. August verkündete Vodafone eine Fusion mit Firma Arcor AG & CO. KG, welche sich dadurch auch Vodafone AG & CO. KG. nannte. Vodafone D2 GmbH und seine Tochtergesellschaft Vodafone AG & CO. KG. gehören zur Vodafone Group und damit zu einem des weltweit größten Mobilfunk-Unternehmen.

Die D2 Group ist global aktiv

Mit 303 Millionen Kunden zählt die D2 Group zu den größten Weltunternehmen. Als Beispiel ist es nach China Mobile das zweitgrößte Mobilfunkunternehmen der Welt. Die Vodafone Group ist international vertreten, hat ihren Sitz aber in Newbuey (Berkshire bei London). Vodafone steht als Abkürzung für "Voice Data Fax over Net". Vodafone PLC wurde 1984 gegründet. Am 29. Juli 2008 wurde die Geschäftsleitung von Arun Sarin übernommen. Das Unternehmen macht jährlich einen Umsatz von circa 60 Milliarden US-Doller. Vertreten ist es in 27 Ländern unter anderem in Indien mit 62 Millionen Kunden, in Deutschland mit 36 Millionen Kunden, in USA, Italien, Großbritannien, Südafrika und Türkei. Die Vodafone Group kooperiert mit weiteren 33 Ländern. Kunden der Vodafone Group können inzwischen über ihr Heimatland hinaus bei 296 Netzbetreibern in 154 Ländern mobil telefonieren. Das Vodafone Netz ist das weltweit größte und vermutlich auch das leistungsstärkste Mobilfunknetz.

D2 Produkte auf dem Markt mobiler Geräte

Im Mobilfunknetz bietet Vodafone in Deutschland zur Zeit über 50 Tarife zur Auswahl. Es gibt Flatrates (Pauschaltarife) für das frei telefonieren in alle deutschen Mobilfunknetze. Durch Universal Mobile Telecommunications System (UMTS) ist es möglich mit einem Handy im Internet zu surfen. Bei gewöhnlichen Tarifen bezahlen Kunden für jede Datenübertragung einen bestimmten Betrag. Durch eine Flatrate zahlen Kunden nur noch einen Pauschalpreis und können kostenlos unbegrenzt Daten übertragen. Eine Flatrate für Internet sowie Frei telefonieren und kostenlos SMS in alle Mobilfunknetzte bietet Vodafone in Deutschland ab 85 € (Stand Sep. 2009) an. Im Festnetztelefon und DSL Bereich bietet Vodafone für Privatpersonen auch Flatrates an und überträgt Bandbreiten bis zu 16000 Kbit/s. Ein Festnetz Anschluss mit Telefonflatrate ins gesamte deutsche Festnetz und einer DSL Flatrate mit einer Bandbreite bis zu 6 Mbit/s inklusive WLAN-Modem kostet circa 25 euro monatlich. Vodafone Verträge laufen meistens mit einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten.